Mila Corlateanu

mcMila Corlateanu wurde in Chisinau, Republik Moldau, geboren. Sie
studierte englische Sprach- und Literaturwissenschaften sowie Soziolinguistik. Seit 2008 ist sie Mitglied des Vereins der frankophonen Presse in Moldau und schreibt für „Courrier de Moldavie“ und die Zeitschrift „New Eastern Europe“. 2012 nahm sie am Programm der Robert-Bosch-Stiftung „Medien-Mittler zwischen den Völkern“ in Berlin teil. 2013 absolvierte Mila ein Praktikum im Deutschen Bundestag, ein Jahr später war sie Stipendiatin des Instituts zur Förderung des publizistischen Nachwuchses in München. Mila spricht Russisch, Rumänisch, Englisch, Französisch und Deutsch.