Ivan Gayvanovych

Ivan GayvanovychIvan Gayvanovych studierte ukrainische Sprach- und Literaturwissenschaften sowie Psychologie am pädagogischen Institut in Mykolaiw. Außerdem absolvierte er die Nationale Akademie für Öffentliche Verwaltung im Fach Public Administration. Er arbeitete u.a. für einen regionalen Fernsehsender und verschiedene Online-Medien wie z.B. der Ukrainska Prawda sowie als Hörfunkjournalist für die „Deutsche Welle“. Seit 2011 arbeitet er für den Nationalen Hörfunk der Ukraine und moderiert Sendungen von Radio Maria. Ivan Gayvanovich war Robert-Bosch-Stipendiat des Programms „Medienmittler zwischen den Völkern“. Er berichtet seit 2011 für die Rundfunksender der ARD, das Deutschlandradio, den Schweizer Rundfunk und den ORF, unter anderem über FEMEN und porträtierte Pfarrer Ralf Haska.